Wie erkenne ich einen guten TCM-Therapeuten ?

In unserer großen LISTE sind zwar jede Menge Therapeuten aufgelistet, doch natürlich können wir für die Qualität der Ausbildung keine Gewähr übernehmen. Wie soll man als Patient nun also einen guten Therapeuten erkennen können ?

Hierzu ein paar Tips:

  1. Er sollte ausschließlich TCM-Therapien wie die chinesische Arzneimitteltherapie oder Akupunktur (oder beides) verwenden, keine Polytherapie wie noch ein bischen Homöopathie und ein Bisschen EAV (Elektroakupunktur nach Voll) oder ähnliche nicht-chinesische Therapien anbieten. Ein Schulmediziner kann natürlich auch an  manchen Tagen "normale" westliche Medizin machen, doch wenn er seinen "Alternativ-Medizin-Tag(e)" hat, sollte er auch möglichst bei einer Methode bleiben. Viele Neulinge "probieren dies und probieren das", wer aber wirksame TCM macht, muß nicht noch 100 andere 'Therapiechen probieren'. 
  2. Hat er einen Ausbildungsnachweis in Akupunktur oder TCM ? Fragen Sie ruhig wieviele Ausbildungsstunden er hinter sich hat und wo. Mehr ist immer besser, d.h. 500-750 Std. ist besser als 300 Std. Wo er die absolviert hat ist für den Patienten schwer zu beurteilen, da alle europäischen Ausbildungsoranisationenverschiedene Qualitäten zugrunde legen. Ein Diplom oder Ausbildung in China ist nicht immer besser, da viele das Diplom über 100-150 Std. als Chinaurlaub "mitgenommen" haben. Wenn jemand in China TCM oder auch nur die TCM-Teilausbildung in Akupunktur absolviert hat, dann sollte er das auch zumindest für 3 Monate aufwärts getan haben!
  3. Wie lange dauert seine Erstdiagnose ? Die erste Diagnose muß gründlich gemacht werden, die Zungendiagnose dauert auch mit Kamera (was etwas schneller geht) zumindest fast 5 Minuten und die Pulsdiagnose noch länger. Macht er nur eines davon oder weder Puls- noch Zungendiagnose, dann fehlt ihm wahrscheinlich auch die Möglichkeit eine exakte Diagnose zu stellen und nur ein "symptomatisches" Akupunktieren (Kochrezeptakupunktur) ist möglich, Arzneimittel kann er dann überhaupt nicht einsetzen. Insgesamt dauert eine große Diagnose 45-90 Min.
  4. Welche Arzneimittel verschreibt er ? Wenn er chinesische Arzneimitteltherapie macht, so erkennen sie einen Könner daran, das er jedesmal eine individuelle Rezeptur für Sie erstellt und nach jeder Nachdiagnose (ca. 20-30 min) neu modifiziert.
  5. Wie kommen Sie zu ihm ? Ein durch Werbung oder Massenmedien empfohlener Therapeut muß deshalb noch lange nicht gut sein (Glauben Sie etwa ein Politiker wäre gut, nur weil er im Fernsehen auftritt?), hingegen ist eine Empfehlung eines durch ihn Behandelten Patienten immer noch Gold wert.

 

 

 

zurückBack Home Up Nextweiter

Zum Anfangder Seite

Fragen oder Kommentare per e mail bitte an: Webmaster@TCMinter.net.
Copyright © 1999-2002 TCM International GmbH
Die in dieser Homepage veröffentlichten Artikel sind, sofern nicht anders ausgewiesen, Erstveröffentlichungen. Alle Urheberrechte liegen jeweils beim Autor. 
Letzter Update: 02 May 2003