TCM interTaiJi.gifnett?

Ausgabe Nr.11, /99                                               Ausgabe Nr.11, /99                                                    Ausgabe Nr.11, /99                                Ausgabe Nr.11, /99                                                     Ausgabe Nr.11, /99                              Na- wie gefällt Euch die kleine Lao-Tse Animation da oben?

Regelmäßige Rubriken:

1. Informationen für Therapeuten

2. Informationen für Patienten

3. Grundlagen und  Diagnose

4. Therapieanwendung, Praxis und Fallstudien

5. Taoismus, Qi-Gong, Philosophie

6. Chinesische Dietetik, Ernährung

7. Erstübersetzungen klassischer Texte

8. Aktuelle TCM-News

Stichwortsuche:

 |Home||Inhaltsverzeichnis| |Fragen/Beiträge|email an uns|

Achtung: Um diese "hi-tec-low magic" Seite richtig genießen zu können, braucht man mindestens einen Browser der Version 4 oder höher, und sollte den Sound für MIDI und Wave angestellt haben. Weiß nix? Macht nix! 

Gunter R. Neeb lebte elf Jahre fast ununterbrochen in Taiwan und China und studiert/e dort chinesische Medizin in allen Aspekten. In Taiwan studierte er klassisches und modernes Chinesisch bis zum höchsten Ausbildungsgrad, bekam zwei Stipendien des taiwanesischen Kultusministeriums, arbeitete jahrelang in einer Akupunkturklinik (bei Dr. Chang) und lernte bei einem taoistischen Meister (nämlich bei Meister Li) Qi-Gong u.a. Techniken. In China begann er in Yunnan und Tianjin ein Hochschulstudium, das er nach vier Jahren mit einem Magister in innerer chinesischer Medizin abschloß. Danach begann er das Doktorantenstudium, und zwar als erster westlicher Doktorant in TCM, betreibt seither Forschungen und arbeitet in der Praxis des Forschungsinstitutes (bei Dr. Zhang) als TCM-Arzt. Er unterrichtete an der dortigen Universität für traditionelle chinesische Medizin, wie auch an europäischen Universitäten und Ausbildungsinstitutionen.

Seine zahlreichen Artikel und Übersetzungen in chinesisch, deutsch und englisch erschienen in verschiedenen Zeitschriften und Büchern (in Deutsch in der Zeitschrift für Traditionelle Chinesische Medizin) und sein erstes deutsches Buch "Das Blutstasesyndrom" erscheint dieses Jahr im Verlag für Ganzheitliche Medizin, Kötzting. Im Jahr  2000 kehrt er wieder ganz nach Europa zurück um dort zu lehren und zu praktizieren.

3Tianjin.jpg Im Bild unser Webmaster Gunter R.Neeb mit seiner Frau Bi-Hsia Yeh und seinem Doktorvater Prof.Dr. Zhang Bo-Li in der Klinik des Forschungsinstitutes  der TCM Uni Tianjin.
Hier noch ein Photo aus der Ming-Dystastie: Der antike Netzmeister Nei Long-Dao beim kritischen Probelesen der für die kaiserliche Homepage notwendigen Skripte LaoNei.jpg